„Ich zeige Gesicht für mehr Personal im Krankenhaus, weil untragbare Zustände herrschen. Beruflich wie privat habe ich miterleben müssen, dass wegen Personalmängel die medizinische Versorgung ,von Pflege erst garnicht die Rede, vernachlässigt werden.”

Pflegehelfer, angehende Fachkraft für Gesundheits und Sozialdienstleistungen.Lebenshilfe MTK, Haus Trappen

(C) 2013 ver.di - Fachbereich Gesundheit & Sozialeszuletzt aktualisiert: 15.08.2017